kostenlos Die Stämme spielen - Strategie Browsergame

Die Stämme

Die Stämme ist ein sehr erfolgreiches deutsches Browsergame. Jeder der schon mal nach einem Onlinespiel gesucht hat ist wohl sehr schnell auf die Stämme gekommen. Doch was macht dieses Browserspiel so besonders? Als erstes ist es ein sehr leicht zu verstehendes Strategiespiel und zugleich befasst es sich auch noch mit einem für viele sehr interessanten Thema. Es ist nämlich ein Mittelalterspiel. Wie bei den meisten Browsergames geht es darum Rohstoffe zu sammel und andere Spiele mit seiner virtuellen Armee zu besiegen.

Die Stämme – Am Anfang steht ein kleines Dorf

Jeder Spieler erhält am Anfang von die Stämme ein Dorf. Dieses muss er mit seinen selbst verdienten oder geplünderten Rohstoffen ausbauen bis es zu einer richtigen Stadt wird. Doch dieses Ziel zu erreichen ist ein langer steiniger Weg. Man fängt mit ein paar wenigen Gebäuden an. Um einen leichteren Einstieg und weiteren Verlauf zu haben kann man sich wie bei jedem Browserspiel auch einen Premiumaccount kaufen. Gegen einen geringen monatlichen Beitrag hat man dann z.B. eine bessere Karte oder kann mehr Gebäude in seine Warteschleife setzen.

Um diese auszubauen oder neue zu bauen muss man die drei Rohstoffe sammeln:

  • Holz, das sammelt man mit dem Holzfäller.
  • Lehm, das sammelt man in einer Lehmgrube.
  • Den letzten Rohstoff Eisen sammelt man in einer Eisenmiene.

Am Anfang ist das stündliche Einkomme in Die Stämme noch sehr niedrig doch nachdem man die Gebäude und das Lager ausgebaut hat sieht man die Rohstoffe nur so auf sein Konto fließen. Mit diesen Rohstoffen kann man dann weitere Gebäude bauen wie z.B. ein Marktplatz oder eine Kaserne.

Bilde eine schlagkräftige Armee in Die Stämme

In der Kaserne wiederum kann man auch gegen Rohstoffe neue Soldaten bauen. Dort gibt es z.B. Axtkämpfer oder Bogenschützen. Um Kavallerie auszubilden muss man einen Stall bauen die benötigt jedoch eine Kaserne und eine Werkstatt. Doch die Kavallerie gehört dadurch auch mit zu den effektivsten Einheiten und ist dadurch in jeder Armee in Vielzahl vertreten. Es gibt auch noch weitere Einheiten wie den Rammbock der in der Werkstatt hergestellt wird.

Eine für den Angriff sehr mächtige Einheit ist außerdem das Adelsgeschlecht. Wenn ihr ein Adelsgeschlecht in Die Stämme besitzt könnt ihr Dörfer eurer Feinde übernehmen. Dazu müsst ihr mehrfach in kurzer Zeit euren Gegner in seinem Dorf besiegen. Durch das Adelsgeschlecht kommt im späteren Verlauf des Spiels noch einmal besonders viel Spaß auf.

Die Stämme – Baue einen Wall um Dein Dorf zu schützen

Um sich vor dem Adelsgeschlecht zu schützen ist entweder ein Wall oder auch ein guter Stamm eine sehr gute Möglichkeit. Ein Stamm ist ein Zusammenschluss vieler Spieler. Entweder ihr treten einem schon vorhandenen bei oder gründet alleine oder mit euren Freunden einen eigenen. In einem Stamm wird untereinander gehandelt oder bei Angriffen und Verteidigungen geholfen. Die Stämme machen das Onlinespiel zu einer großen Community.

Insgesamt ist es ein sehr unterhaltsames, aber dennoch anspruchsvolles Browsergame. Es ein besonders gutes online Strategiespiel, durch das gute Kampfsystem und wie ich finde das beste Mittelalterspiel.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 4,63/108 Stimmen
Loading...